Verein für Medienarbeit e.V.

Keine Knete für Wahlplakate

Nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl. Wahlplakate, wohin man schaut. Hochkonjunktur für Werbeagenturen und Druckereien. So auch für eine Siebdruckerei in Datteln. Hier wurden mehrere Wahlplakate der SPD gedruckt. Auftragsgemäß auf Wellpappe, um die Entsorgung zu erleichtern. Die Partei will allerdings nicht zahlen. Denn etliche Plakate rutschten nach einem Regenguss am Lampenpfahl auf den Boden. Die Druckerei vermutet mangelhafte Montage
weiterlesen..